Veranstaltungen



Drucken

AMC-Konferenz: #NextLevel - Games, Gaming & eSports im Versicherungsmarketing

20.03.2019, 10:00 - 16:00 Uhr, Cologne Game Haus, Deutz-Mülheimer Str. 30, 50679 Köln

Produkt

Computerspiele sind schon lange nicht mehr nur etwas für Kinder. Sie sind mittlerweile in der gesamten Gesellschaft angekommen. Die technischen Möglichkeiten lassen immer ausgefeiltere Spiele zu - und bieten spannende Werbe- und Sponsoringchancen für die Versicherungsbranche. 43 Prozent der Bundesbürger ab 14 Jahren spielen zumindest gelegentlich. Das entspricht rund 30 Millionen Menschen, wobei Frauen (41 Prozent) Männern (46 Prozent) in der ursprünglichen Männer-Domäne „Gaming“ dabei kaum nachstehen (Quelle: Bitkom 2017).

Vor zwei Jahren deutete PokémonGo an, wie Versicherungen Spiele in ihre Kommunikation integrieren können. Aktuell etabliert sich eSports im Marketing von immer mehr Gesellschaften. Und auch Virtual Reality-Spiele sind keine Zukunftsmusik mehr, sondern schon heute Kampagnenelemente bei Versicherungen.

Auf Deutschlands erster Konferenz rund um das Thema "Games, Gaming & eSports im Versicherungsmarketing" erfahren und erleben Sie, wie Sie ihre Versicherungsmarke in Zukunft spielerisch inszenieren. Die Konferenz veranstalten der AMC und der Kölner Wissensdienstleister As im Ärmel gemeinsam.

 

Inhalte

Zugesagt als Referenten haben bereits:

  • Praxisbericht: Versicherungsmarketing trifft Gamer
    Dr. Jonas Bastian, Leiter Marketingstrategie und -steuerung, Cosmos Lebensversicherungs AG, Saarbrücken

    Die Cosmos hat frühzeitig das Potential des eSports erkannt. Neben der Unterstützung des VFL Wolfsburg eSports-Teams als Hauptpartner und offizieller Versicherer wurde 2017 der CosmosDirekt CampusCup aus der Taufe gehoben. Als Brücke für Nachwuchstalente in die Welt der Pro-Gamer fördert die Cosmos damit aktiv junge Talente. Dr. Bastian stellt diese und weitere Aktivitäten der Cosmos in seinem Beitrag vor.

  • eSports für Marketing und Vertrieb erfolgreich nutzen
    Jan Pommer, VP Sports Affairs, Turtle Entertainment GmbH, Köln

    Die Turtle Entertainment GmbH ist Betreiber der Electronic Sports League (ESL). Die ESL betreibt hochwertige, gebrandete internationale als auch nationale Ligen und Turniere, wie die Intel® Extreme Masters, ESL One, ESL Meisterschaft sowie andere große Events in Stadien auf der ganzen Welt. Gaming-Technologie, Event Management, Werbevermarktung und TV-Produktion gehören ebenfalls zum Leistungsspektrum. Der ehemalige Geschäftsführer der Basketball-Bundesliga Jan Pommer berichtet über Hintergründe, Geschäftsmodell und Vermarktungschancen von eSports-Events anhand vieler Kundenbeispiele.

  • Praxisbericht: Die „Superhelden“ der Canada Life
    Jürgen Schwarz, Manager Marketing , Canada Life Assurance Europe, Köln

    Mit dem Online-Spiel „Superhelden – so gefährlich leben Sie wirklich“ zeigt der Versicherer Canada Life seinen Kunden auf spielerische Art und Weise Risikosituationen im Alltag auf – und wie man sich dagegen schützen kann. Jürgen Schwarz stellt das Spiel vor, berichtet von der Umsetzung sowie den bisher gemachten Erfahrungen.

  • Virtual Reality: Zum Stand der Dinge
    Sebastian Züger, Geschäftsführer, EDFVR e.V., Köln

    Im Ersten Deutschen Fachverband für Virtual Reality (EDFVR) e.V. arbeiten Startups, Unternehmen, Hochschulen & Enthusiasten am Fortschritt immersiver Medien wie Virtual Reality (VR) oder Augmented Reality. Der Referent stellt die Verbandaktivitäten vor und gibt einen kurzen Überblick zum Stand der technischen Entwicklung und zu den Möglichkeiten der virtuellen Realität.

Moderieren werden die Veranstaltung die MarKo Petersohn, Inhaber von As im Ärmel und AMC-Geschäftsführer Stefan Raake.

 

Der Veranstaltungsort: Game Haus Cologne

Ein Bestandteil des Tages wird ein "Werkstattbesuch" sein - das Game Haus Cologne ist dafür der perfekte Ort. Sie kommen direkt mit jungen StartUps der Gamingbranche in Kontakt, sehen woran diese gerade arbeiten und können schon heute erleben, erfahren und spielen, was erst morgen veröffentlicht wird.

 

Zielgruppen

Zielgruppen der Veranstaltung sind Fach- und Führungskräfte aus Marketing, Werbung, Kommunikation, Verkaufs- und Vertriebsunterstützung, Innovationsmanagement und Digitalisierung der Versicherungsbranche.

 

Konditionen

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,- € pro Person. Alle Preise zzgl. 19% Ust.

Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Bei Stornierung der Teilnahme bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn berechnen wir 50%, danach oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers die volle Gebühr. Eine Vertretung des Teilnehmers ist möglich. Änderungen und Absage vorbehalten. Bei Absage der Veranstaltung seitens des AMC wird die Teilnahmegebühr zurückerstattet. Darüber hinausgehende Ansprüche bestehen nicht.

Für Teilnehmer der Arbeitskreise Werbung & Verkaufsförderung sowie Internet Full Service ist die Veranstaltung im Leistungsumfang des jeweiligen Arbeitskreises für 2019 enthalten. Bitte beachten Sie Ihre Kontingente.

 

Anmeldung

Zur Anmeldung für die Veranstaltung nutzen Sie bitte das Teilnahmeformular


AMC-Konferenz: #NextLevel - Games, Gaming & eSports im Versicherungsmarketing

Anmeldung

Ihre Kontaktdaten















AMC-Konferenz: #NextLevel - Games, Gaming & eSports im Versicherungsmarketing

Kontakt zu den Organisatoren und Referenten


  • Stefan Raake

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Stefan Raake
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-11


    Stefan Raake, Diplom-Kaufmann, Jahrgang 1965. Studium an der Universität zu Köln mit den Schwerpunkten Marketing und Marktforschung, Beschaffung und Produktpolitik, Wirtschafts- und Sozialpsychologie. Diplomarbeit zum Thema "Multimedia im Produktmarketing".

    Seit 1995 im AMC-Netzwerk tätig, seit August 2010 als geschäftsführender Gesellschafter der AMC Finanzmarkt GmbH unter anderem verantwortlich für mehrere Arbeitskreise zu den Themen eBusiness, Werbung, Produktmanagement, Vertriebspartner-Marketing. Online-Projekte und Beratung für über 30 Versicherungsunternehmen, von 1995 bis 2005 Projektleiter und Chefredakteur der Website Versicherungen.de. Referent des Marketing-Professional-Lehrgangs der DVA seit 2010.

    Fachautor, diverse Veröffentlichungen u .a. "Marketing Online" (Campus Verlag 1995, das erste deutsche Buch zum Thema), "Web 2.0 in der Finanzbranche" (Gabler Verlag 2010), "Versicherer im Internet" (Verlag Versicherungswirtschaft 2010), der Studie "Die Assekuranz im Internet” (Jährliche Auflagen seit 1996) und der Studie "Web 2.0 in der Assekuranz" (2008).

    Von 1996 bis 2007 Partner und Gesellschafter der itm IDEAS TO MARKET GmbH sowie viele Jahre Beirat der Digitalen Stadt Düsseldorf e.V., seit 2017 in der Jury des Geman Brand Award.

    Weitere Informationen finden Sie bei XING:
    Stefan Raake
  • Marko Petersohn

    As im Ärmel
    Marko Petersohn
    Inhaber
    Im Dau 17
    50678 Köln


    Abgeschlossenes Magisterstudium der Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft, Soziologie und Pädagogik an der Universität zu Köln. Mehrere Jahre Erfahrung als Berater, Konzepter und Projektmanager für die Onlinekommunikation und Social-Media-Integration von Versicherungen.
  • Jürgen Schwarz

    Canada Life Assurance Europe plc
    Niederlassung für Deutschland

    Jürgen Schwarz
    Manager Marketing
    Höninger Weg 153a
    50969 Köln


  • Dr. Jonas Bastian

    Cosmos Versicherung AG
    Dr. Jonas Bastian
    Leiter Marketingstrategie und -steuerung
    Halbergstr. 52-54
    66121 Saarbrücken


  • Dr. Jonas Bastian

    Cosmos Versicherung AG
    Dr. Jonas Bastian
    Leiter Marketingstrategie und -steuerung
    Halbergstr. 52-54
    66121 Saarbrücken


  • Sebastian Züger

    Erster Deutscher Fachverband für Virtual Reality
    Sebastian Züger
    Geschäftsführer
    Deutz-Mülheimer Str. 30
    50679 Köln


  • Jan Pommer

    Turtle Entertainment GmbH
    Jan Pommer
    Vice President Sports Affairs
    Schanzenstrasse 23
    51063 Köln


    Rechtsanwalt und Sportmanager Jan Pommer, Jahrgang 1970, ist seit Januar 2017 Vice President Sports Affairs bei Turtle Entertainment. Diese betreibt u.a. das eSport-Unternehmen Electronic Sports League. Von Juni 1997 bis Mai 1999 war Pommer als Rechtsanwalt in der Kanzlei der Rechtsanwälte Cornelius und Thiel tätig. Für die Kommunikationsagentur Bob Bomliz Group arbeitete er ab Juni 1999 als Justiziar, Prokurist und Bereichsleiter Sponsoring. Im April 2005 wurde er Geschäftsführer der BBL GmbH Gesellschaft der Basketball-Bundesliga. Von September 2015 bis Dezember 2016 war er Geschäftsführer der Deutschen Sport Marketing GmbH und verantwortete dabei vorrangig den Bereich der digitalen Medien und die Entwicklung neuer Vermarktungsmodelle. Pommer wurde 2010 von der Fachzeitschrift „Horizont“ als „Sportmanager des Jahres“ ausgezeichnet.

AMC-Konferenz: #NextLevel - Games, Gaming & eSports im Versicherungsmarketing

Dokumente

Keine Dokumente vorhanden