Presse / Media



Drucken

Neue Studie von AMC und Hilker Consulting: Social Media in der Assekuranz

01.06.2011

Die Studie „Social Media in der Assekuranz“ von AMC und Hilker Consulting untersucht das Social-Media-Engagement der Assekuranz. Die Bestandsaufnahme zeigt, auf welchen Kanälen Versicherer aktiv sind, welche Angebote sie dort bieten und wie sie die Interaktion gestalten.

Social-Media-Strategien der Versicherungen auf dem Prüfstand
In der Analyse wird die Quantität und Qualität der Social-Media-Strategie gemessen. Zudem spielt auch Community-Building eine Rolle, das heißt: Wie viele Fans und Follower wurden gewonnen? Wie sind die Aktionen, um die Kunden zum Mitmachen zu bewegen? Wie erfolgreich ist die Interaktion?

Erste Versicherungen sind in Social Media präsent
Die Studie zeigt, dass Social Media in der Assekuranz angekommen ist. Die Autoren Claudia Hilker und Désirée Schubert ziehen Resümee: „Wer in den sozialen Medien glaubhaft mit seiner Zielgruppe kommunizieren will, der kann dies nur leisten, wenn grundlegende Know-how über die neuen Spielregeln im Netz vorhanden ist, ein zielführendes Konzept vorhanden ist und qualifizierte Ressourcen zur Verfügung stehen“. Die Ergebnisse der Studie basieren auf drei Methoden: 1) Analyse, welche Versicherer bereits wie auf welchen Kanälen aktiv sind 2) Online-Umfrage zum strategischen Social-Media-Einsatz der Versicherer 3) Best-Practice Beiträge, um die Erfolgsfaktoren für jeden Kanal zu zeigen (Experten-Interviews).

Innovatives Analyse-Raster
Zur Darstellung der eigenen Analyse dient ein selbst entwickeltes Analyse-Raster. Die Ergebnisse der Online-Umfrage geben Hinweise darauf, mit welcher Motivation Versicherer in die sozialen Netze vorstoßen. So ergibt sich ein rundes Bild des Social-Media-Engagements eines Versicherers sowohl aus der Außenwahrnehmung auch aus der Innenperspektive heraus.

Best Practice in Social Media
Die Best-Practice-Beispiele zeigen, dass Social Media auch in der Assekuranz angekommen ist. Versicherer bekommen einen guten Eindruck über den „Social Web Benchmark“. Zudem bekommen sie Empfehlungen, was man besser machen könnte – nicht zuletzt auch aus der Branche selbst.

Die Studie „Social Media in der Assekuranz“ gibt Überblick
Die gemeinsame Studie von AMC und Hilker Consulting bietet Unternehmen in der Finanzbranche einen umfassenden Überblick über die Möglichkeiten mit Social Media. Zahlreiche Praxisbeispiele und Erfahrungsberichte zeigen Chancen und Risiken auf. Damit kann man sich die Fehler der Social Media Pioniere ersparen.

Für Fragen oder Anmerkungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Fachbeiträge senden wir Ihnen auf Anfrage gerne zu.

Neue Studie von AMC und Hilker Consulting: Social Media in der Assekuranz

Kontakt


  • Stefan Raake

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Stefan Raake
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-11


    Stefan Raake, Diplom-Kaufmann, Jahrgang 1965. Studium an der Universität zu Köln mit den Schwerpunkten Marketing und Marktforschung, Beschaffung und Produktpolitik, Wirtschafts- und Sozialpsychologie. Diplomarbeit zum Thema "Multimedia im Produktmarketing".

    Seit 1995 im AMC-Netzwerk tätig, seit August 2010 als geschäftsführender Gesellschafter der AMC Finanzmarkt GmbH unter anderem verantwortlich für mehrere Arbeitskreise zu den Themen eBusiness, Werbung, Produktmanagement, Vertriebspartner-Marketing. Online-Projekte und Beratung für über 30 Versicherungsunternehmen, von 1995 bis 2005 Projektleiter und Chefredakteur der Website Versicherungen.de. Referent des Marketing-Professional-Lehrgangs der DVA seit 2010.

    Fachautor, diverse Veröffentlichungen u .a. "Marketing Online" (Campus Verlag 1995, das erste deutsche Buch zum Thema), "Web 2.0 in der Finanzbranche" (Gabler Verlag 2010), "Versicherer im Internet" (Verlag Versicherungswirtschaft 2010), der Studie "Die Assekuranz im Internet” (Jährliche Auflagen seit 1996) und der Studie "Web 2.0 in der Assekuranz" (2008).

    Von 1996 bis 2007 Partner und Gesellschafter der itm IDEAS TO MARKET GmbH sowie viele Jahre Beirat der Digitalen Stadt Düsseldorf e.V., seit 2017 in der Jury des Geman Brand Award.

    Weitere Informationen finden Sie bei XING:
    Stefan Raake
     
  • Désirée Schubert

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Désirée Schubert
    Senior Consultant
    Tel.: 0221-398-5973
    Mobil: 0176-60878244


    Desirée Schubert, Jahrgang 1969. Abgeschlossenes Studium der Germanistik und Erziehungswissenschaften an der Universität zu Köln, MBA sustainability Management an der Universität Lüneburg.

    Seit 1999 als Consultant für den AMC tätig und u.a. verantwortlich für mehrere Marktstudien, z.B. "Die Assekuranz im Internet", "Verständlichkeit in der Assekuranz", "Nachhaltigkeit in der Assekuranz" sowie für die Redaktion des AMC-Services "News für Ihre Website". (Mit-)Autorin der Studie "Web 2.0 in der Assekuranz" und Fachautorin für relevante Themen des AMC.

    Seit 2006 Senior Consultant, seit 2012 PR-Managerin und seit 2009 Ansprechpartnerin des AMC für Themen der Nachhaltigkeit.

    Außerdem war sie bei itm IDEAS TO MARKET GmbH verantwortlich für verschiedene Internet-Projekte, u.a. MediNet.de, Genetesten.de, Urlaub.de.
     
  • Dr. Claudia Hilker

    Hilker Consulting
    Dr. Claudia Hilker
    Geschäftsführerin
    Königsallee 14
    40212 Düsseldorf


    Claudia Hilker ist eine gefragte Marketing-Beraterin renommierter Unternehmen. Neben ihrer Beratungstätigkeit lehrt die Düsseldorfer Unternehmerin als Dozentin. Zudem arbeitet sie als Autorin für diverse Universitäten, wie die Universität St. Gallen. Ferner schreibt sie als freie Journalistin für das Handelsblatt und andere Medien. Außerdem hat sie zwei Fachbücher für Marketing geschrieben. Einmal Finanzmarketing "Kunden gewinnen und binden" und dann Marketing für mittelständische Unternehmen "WOW-Marketing".
    Ihren akademischen Hintergrund erwarb Claudia Hilker durch einen doppelten Studiengang. Im ersten Studiengang, den sie mit Auszeichnung absolvierte, studierte sie Deutsch, Literatur und Pädagogik. Im zweiten Studium studierte sie Betriebswirtschaftslehre, Marketing und Informationstechnologie. Zudem absolvierte sie eine Ausbildung in NLP (Neurolinguistisches Programmieren). Außerdem forschte und lehrte sie mit einem Stipendium vom DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst) an der Universität Calgary in Kanada zum keativen Schreiben. Anschließend folgten zwei Lehraufträge an der Uni Bielefeld. Hier lehrte sie erfolgreiche Schreibstrategien und Lernen mit neuen Medien.
    Aufgrund ihre zahlreichen Marketing-Projekte kann Claudia Hilker auf vielfältige Marketing-Erfahrungen zurückgreifen. Einige Projekt-Beispiele: Kundenbindung durch Kundenkarte, Public Relations zum Branding, integrierte Kommunikation und Online-Marketing.
     

Neue Studie von AMC und Hilker Consulting: Social Media in der Assekuranz

Dokumente

Keine Dokumente vorhanden