Presse / Media



Drucken

Rückblick: Teilnehmerstimmen zum AMC-Frühjahrsmeeting

10.05.2016

Business und Networking standen Ende April beim AMC-Frühjahrsmeeting in Düsseldorf im Vordergrund. Das Motto „Aus der Praxis für die Praxis“ wurde auch dank interaktiver Formate einmal mehr lebendig gestaltet. Das beweisen die Ergebnisse der Teilnehmerbefragung zum Meeting.

Auch in diesem Frühjahr konnten die Teilnehmer aus der Assekuranz und den AMC-Netzwerkpartnern Best Practices für die Assekuranz erleben und viele Gelegenheiten nutzen, ihr persönliches Netzwerk auf- und auszubauen. Das AMC-Forum wendet sich mit aktuellen Themen direkt an Entscheidungsträger aus Marketing und Vertrieb der Assekuranz. Für die Teilnehmer standen die Pflege des eigenen Kontaktnetzwerks sowie gezielte Gespräche im Mittelpunkt.

Die Themenzusammenstellung des ersten und zweiten Tages rangierte oben auf der Liste der "guten Gründe" am AMC-Frühjahrsmeeting teilzunehmen, gefolgt von der Option, neue Problemlösungen für die Assekuranz kennenzulernen. Ein Teilnehmer bringt es wie folgt auf den Punkt: „Die AMC-Veranstaltungen helfen mir, am Puls der Zeit zu bleiben."

Am ersten Tag der Veranstaltung kamen die Teilnehmer zu ausgewählten Themen in Workshops zusammen. Besonders gut wurden die Workshops zu "Herausforderungen im Kundendialog" und "Die Zukunft erfolgreicher Kundenkommunikation" von den Teilnehmern bewertet.

Die Düsseldorfer Altstadt-Tour mit Brauhaus-Quiz zum Ausklang des ersten Tages kam ebenfalls gut bei den Teilnehmern an. Sie setzte einen optimalen Rahmen für die anschließende Abendveranstaltung, die für ausführliche Gespräche und zum Erfahrungsaustausch genutzt wurde. Gezielte Gespräche und die Pflege des eigenen Kontaktnetzwerks sind stets ein geschätztes und wichtiges Plus des AMC-Netzwerks. Dazu ein Teilnehmer: „Versicherer und Dienstleister so eng an aktuellen Themen arbeiten zu sehen, erlebt man wohl sonst nur im direkten Projektgeschäft." Der zweite Tag wurde vom AMC-Beiratsvorsitzenden Prof. Heinrich R. Schradin moderiert. Unternehmenssprache als Markenbotschaft (Canada Life), Zielgruppenmarketing mit innovativen Produkten (Sijox, SIGNAL IDUNA) und Firmenkunden: Besondere Herausforderungen im B2B-Marketing und –Vertrieb (Amlin Europe) lauteten die Beiträge der Versicherer. Besonders intensiv diskutiert wurde der Beitrag „Benzin im Blut - Daten im Netz. Vernetzte Welt - Vernetzte Bedrohungen" von Martin Wundram, TronicGuard. Cyberrisiken sind nur schwer händelbar und stellen die Branche vor neue Herausforderungen.

Die vielen positiven Stimmen der Teilnehmer machen Lust auf mehr. Gut, dass das nächste AMC-Meeting im Herbst bereits in Planung ist. Grund genug, sich die Teilnahme für den 23./24.11.2016 in Köln vorzumerken. Mehr unter: www.amc-forum.de/?webcode=1743

Die AMC Finanzmarkt GmbH betreut über 100 Partnerunternehmen im AMC-Netzwerk und bietet Beratung, Arbeitskreise, Workshops, Tagungen, Studien und Seminare für Finanzdienstleister an. PR-Kontakt: AMC Finanzmarkt GmbH, Désirée Schubert, schubert@amc-forum.de, 0221/3985973. Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Fachbeiträge senden wir auf Anfrage gerne zu.

Rückblick: Teilnehmerstimmen zum AMC-Frühjahrsmeeting

Kontakt


  • Stefan Raake

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Stefan Raake
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-11


    Stefan Raake, Diplom-Kaufmann, Jahrgang 1965. Studium an der Universität zu Köln mit den Schwerpunkten Marketing und Marktforschung, Beschaffung und Produktpolitik, Wirtschafts- und Sozialpsychologie. Diplomarbeit zum Thema "Multimedia im Produktmarketing".

    Seit 1995 im AMC-Netzwerk tätig, seit August 2010 als geschäftsführender Gesellschafter der AMC Finanzmarkt GmbH unter anderem verantwortlich für mehrere Arbeitskreise zu den Themen eBusiness, Werbung, Produktmanagement, Vertriebspartner-Marketing. Online-Projekte und Beratung für über 30 Versicherungsunternehmen, von 1995 bis 2005 Projektleiter und Chefredakteur der Website Versicherungen.de. Referent des Marketing-Professional-Lehrgangs der DVA seit 2010.

    Fachautor, diverse Veröffentlichungen u .a. "Marketing Online" (Campus Verlag 1995, das erste deutsche Buch zum Thema), "Web 2.0 in der Finanzbranche" (Gabler Verlag 2010), "Versicherer im Internet" (Verlag Versicherungswirtschaft 2010), der Studie "Die Assekuranz im Internet” (Jährliche Auflagen seit 1996) und der Studie "Web 2.0 in der Assekuranz" (2008).

    Von 1996 bis 2007 Partner und Gesellschafter der itm IDEAS TO MARKET GmbH sowie viele Jahre Beirat der Digitalen Stadt Düsseldorf e.V., seit 2017 in der Jury des Geman Brand Award.

    Weitere Informationen finden Sie bei XING:
    Stefan Raake
     
  • Désirée Schubert

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Désirée Schubert
    Senior Consultant
    Tel.: 0221-398-5973
    Mobil: 0176-60878244


    Desirée Schubert, Jahrgang 1969. Abgeschlossenes Studium der Germanistik und Erziehungswissenschaften an der Universität zu Köln, MBA sustainability Management an der Universität Lüneburg.

    Seit 1999 als Consultant für den AMC tätig und u.a. verantwortlich für mehrere Marktstudien, z.B. "Die Assekuranz im Internet", "Verständlichkeit in der Assekuranz", "Nachhaltigkeit in der Assekuranz" sowie für die Redaktion des AMC-Services "News für Ihre Website". (Mit-)Autorin der Studie "Web 2.0 in der Assekuranz" und Fachautorin für relevante Themen des AMC.

    Seit 2006 Senior Consultant, seit 2012 PR-Managerin und seit 2009 Ansprechpartnerin des AMC für Themen der Nachhaltigkeit.

    Außerdem war sie bei itm IDEAS TO MARKET GmbH verantwortlich für verschiedene Internet-Projekte, u.a. MediNet.de, Genetesten.de, Urlaub.de.
     

Rückblick: Teilnehmerstimmen zum AMC-Frühjahrsmeeting

Dokumente

Keine Dokumente vorhanden