Studien



Drucken

Marketing-Mix-Analyse Pflegezusatzversicherung

Veröffentlicht: 09.02.2017

Wir leben in einer alternden Gesellschaft. Trotzdem ist das Bewußtsein für die private Pflegevorsorge gering. Viele jüngere Menschen können sich eine Pflegebedürftigkeit kaum vorstellen. Und da die Leistung erst erfolgt, wenn man - meist im höheren Alter - zum Pflegefall wird, ist die gedankliche Projektion auf die Zukunft schwierig.

Wie gehen Versicherer mit diesen Herausforderungen um? Wie gestalten sie Marketing und Vertrieb bei der privaten Pflegezusatzversicherung?

Research Tools hat im September 10 ausgewählte Versicherer hinsichtlich Produkt, Preis, Vertrieb und Marketing untersucht. In der Studie erhalten Sie auf 440 aufbereiteten Powerpoint-Seiten detaillierte Informationen zu

  • 34 Pflegezusatzversicherungsprodukten,
  • Positionierungen in 20 analysierten Vergleichsportalen,
  • Ergebnisse von Mystery-Calls und Mystery-Mails,
  • Werbeausgaben und -motive
  • sowie die Analyse in vier Social Media Kanälen.

Folgende Unternehmen wurden für die Studie ausgewählt:

Allianz - Alte Leipziger - AXA - DFV - DKV - Hallesche - HanseMerkur - Ideal - Nürnberger - SDK

Die Studie eignet sich für jeden Krankenversicherer, um einen aktuellen Überblick über Marktaktivitäten zum Vertrieb und Marketing von Pflegezusatzprodukten zu erhalten.

Weitere Informationen finden Sie im Studienflyer.


Konditionen und Bestellung

Für AMC-Mitglieder haben wir wieder einen Rabatt von 10% mit dem Herausgeber vereinbart. Sie erhalten die Studie für 3.600,- Euro abzgl. 10% AMC-Rabatt = 3.240,- Euro zzgl. MwSt. Zur Bestellung nutzen Sie bitte das Online-Formular oder faxen das Bestellfax aus dem Studienflyer an 0221-99786820. Ihre Bestellung leiten wir direkt an den Herausgeber weiter und Sie sichern sich so den AMC-Rabatt.

Marketing-Mix-Analyse Pflegezusatzversicherung

Bestellung

Ihre Kontaktdaten















Marketing-Mix-Analyse Pflegezusatzversicherung

Kontakt zu den Organisatoren


  • Dr. Frank Kersten

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Dr. Frank Kersten
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-10
    Mobil: 0172/ 53 13 112


    Dr. Frank Kersten, Dipl.-Kfm., Jahrgang 1964. Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Promotion am Institut für Wirtschaftsinformatik der WWU Münster. Seit 1996 für den AMC tätig, seit August 2010 Geschäftsführer der AMC Finanzmarkt GmbH. Hier ist er verantwortlich für die zweimal jährlich stattfindenden AMC-Meetings, initiierte 2008 das Forum Maklerversicherer und betreut die AMC-Arbeitskreise Kundenmanagement und Dialogmarketing.

Marketing-Mix-Analyse Pflegezusatzversicherung

Dokumente