Studien



Drucken

Die Marketingfunktion in der Assekuranz 2016

Veröffentlicht: 16.01.2017

Die Marketingfunktion in der Assekuranz 2016

Wie ist das Marketing in der Assekuranz organisiert, welche Tätigkeiten werden ausgeübt? Wie schätzt die Branche die Auswirkungen der IDD ein?

Die Befragung "Marketingfunktion in der Assekuranz 2016" umfasst insgesamt 18 Fragen zu diesen und weiteren Themen. Zur Teilnahme eingeladen wurden Marketingleiter von Versicherungsgesellschaften, die dem AMC-Netzwerk angeschlossen sind.

Im Jahr 2013 hat der AMC diese Befragung erstmalig durchgeführt, damals in persönlichen Interviews mit Verantwortlichen aus den Marketingbereichen der Unternehmen. Die aktuelle Untersuchung basiert auf einem optimierten Fragebogen, der online und per Fax von den Teilnehmern eingereicht werden konnte. Insgesamt fließen die Aussagen von 17 Versicherungsgesellschaften in die Ergebnisse ein.

Folgende Fragestellungen werden untersucht:

  • Marketingdefinition
  • Organisation des Marketingbereichs
  • Empfänger von Marketingdienstleistungen
  • Mitarbeiter gesamt und im Marketingbereich
  • Marketingbudget und Gesamtbeitragseinnahmen
  • Kernaufgaben im Marketing
  • Entwicklung des Marketingbereichs
  • Aktuelle Top-Themen
  • Herausforderungen für die Branche
  • IDD: Kenntnisse und Umsetzung

Bestellung

Den 30-seitigen Berichtsband zur Untersuchung erhalten Sie als PDF-Datei gegen eine Schutzgebühr von 295,- €. Teilnehmer der Untersuchung erhalten die Ergebnisse kostenfrei.

Zur Bestellung nutzen Sie unser Online-Formular. Sämtliche Preise zzgl. 19% MwSt.

Die Marketingfunktion in der Assekuranz 2016

Bestellung

Ihre Kontaktdaten















Die Marketingfunktion in der Assekuranz 2016

Kontakt zu den Organisatoren


  • Dr. Frank Kersten

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Dr. Frank Kersten
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-10
    Mobil: 0172/ 53 13 112


    Dr. Frank Kersten, Dipl.-Kfm., Jahrgang 1964. Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Promotion am Institut für Wirtschaftsinformatik der WWU Münster. Seit 1996 für den AMC tätig, seit August 2010 Geschäftsführer der AMC Finanzmarkt GmbH. Hier ist er verantwortlich für die zweimal jährlich stattfindenden AMC-Meetings, initiierte 2008 das Forum Maklerversicherer und betreut die AMC-Arbeitskreise Kundenmanagement und Dialogmarketing.
  • Prof. Dr. Matthias Beenken

    Fachhochschule Dortmund
    Fachbereich Wirtschaft

    Prof. Dr. Matthias Beenken
    Professur Betriebswirtschaftslehre, insb. Versicherungswirtschaft
    Emil-Figge-Str. 44
    44227 Dortmund


    Prof. Dr. Matthias Beenken, Jahrgang 1968, ist seit 2010 Professor für BWL, insbesondere Versicherungswirtschaft, an der Fachhochschule Dortmund. Er ist gelernter Versicherungskaufmann und verfügt über langjährige Berufspraxis, unter anderem als Führungskraft im angestellten und im selbstständigen Versicherungsvertrieb und im Verlagsvertrieb. Seit 2004 ist er als freier Fachjournalist tätig, unter anderem war er von 2005 bis 2011 Chefredakteur von VersicherungsJournal.de.

    Berufsbegleitend studieret er Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule für Berufstätige Rendsburg sowie an der WHL Wissenschaftliche Hochschule Lahr. Ebenfalls wurde er bei Professor Dr. Heinrich Schradin an der Universität zu Köln mit einer Arbeit zum Markt der Versicherungsvermittlung unter veränderten rechtlichen Rahmenbedingungen promoviert. Beenken war von 2001 bis 2011 Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Köln, seit 2009 übt er einen Lehrauftrag an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin aus.

    Nähere Informationen siehe www.matthiasbeenken.de.

Die Marketingfunktion in der Assekuranz 2016

Dokumente