Studien



Drucken

Benchmarkstudie: Nachhaltige Kundenorientierung 2016

Veröffentlicht: 04.01.2017

Benchmarkstudie: Nachhaltige Kundenorientierung 2016Im 6. Jahr in Folge hat ServiceValue in Zusammenarbeit mit dem AMC in einer Online-Kundenbefragung die Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz untersucht. Insgesamt flossen 8.016 Kundenurteile zu 87 Versicherungsgesellschaften ein. Die Befragung fand von August bis September 2017 statt. Die ausgezeichneten Unternehmen wurden beim AMC-Herbstmeeting Ende November 2016 geehrt.

Jetzt liegt der begleitende Studienband zum Wettberwerb vor. Im Benchmarkingbericht erhält jeder der untersuchten Versicherer detaillierte Informationen zu folgenden Themen:

Kundenbindung:

  • Vertrauen
  • Treue
  • Loyalität
  • Weiterempfehlungsbereitschaft

 

Gesamtaussagen zu:

  • Kundenzufriedenheit
  • Ruf und Image
  • Nachhaltige Kundenorientierung

 

Detailauswertungen zur nachhaltigen Kundenorientierung:

  • Sozial und gesellschaftlich verantwortliches Handeln
  • Interesse an langfristiger Kundenbeziehung
  • Belohnung von Kundentreue
  • Proaktive Angebote
  • Verlässlichkeit von Aussagen
  • Partnerschaftliche und gerechte Kundenpflege

 

Zusatzanalysen:

  • Veränderung des Service-Niveaus
  • Erfüllung von Erwartungen
  • Cross-Buying-Bereitschaft
  • Anreizvermittlung zum umweltbewussten Verhalten

Folgende Versicherer wurden von ihren Kunden beurteilt:

Maklerversicherer:

Auxilia / KS Kraftfahrerschutz, Baden-Badener Versicherung, Concordia, Condor, Dialog, Die Stuttgarter, DMB Rechtsschutzversicherung, Haftpflichtkasse Darmstadt, INTER, InterRisk, Janitos, KRAVAG, LV 1871, Rhion, SDK, Skandia, Standard Life, UniVersa, VHV, VOLKSWOHL BUND

Direktversicherer:

AdmiralDirekt, CosmosDirekt, DA Direkt, Direct Line, ERGO Direkt, EUROPA/EUROPAgo, Hannoversche, HUK24, R+V Direktversicherung (R+V 24), wgv

Versicherer mit Exklusivvertrieb:

AachenMünchener, ADAC Versicherungen, Debeka, Deutsche Ärzteversicherung, Deutscher Ring Krankenversicherung, DEVK, Envivas, Feuersozietät, HUK-COBURG, Karlsruher, LVM, neue leben, Öffentliche Versicherung Braunschweig, PB Versicherung, Provinzial Nord Brandkasse, Provinzial Rheinland, RheinLand Versicherung, Saarland Versicherungen, SV SparkassenVersicherung, Targo Versicherung, Versicherungskammer Bayern, VGH, Westfälische Provinzial

Versicherer mit Multikanalvertrieb:

Advocard, Allianz, Alte Leipziger/Hallesche, ARAG, AXA, Barmenia, Basler, BGV / Badische Versicherungen, Central, DBV, DEURAG, Die Bayerische, Die Continentale, DKV, ERGO, Generali, Gothaer, HanseMerkur, HDI, Helvetia, IDEAL, Itzehoer, Mannheimer, Mecklenburgische, Münchener Verein, R+V, SIGNAL IDUNA, Swiss Life, Union Krankenversicherung, VPV, Württembergische, WWK, Zurich

Honorarberatung: myLife Lebensversicherung

 

Weitere Informationen finden Sie in unserem Studienflyer.

 

Bestellung

Den umfassender Berichtsband zum Wettbewerb "Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz" (ca. 290 Seiten, PDF) inklusive Benchmarking-Cockpit für die 87 untersuchten Versicherer erhalten Sie zum Preis von 2.900,- €. Als AMC-Mitglied erhalten Sie einen Rabatt von 10%. Ausgezeichnete Unternehmen, die das Siegel für Marketingzwecke erworben haben, erhalten die Studie für 1.600,- €.

Zur Bestellung nutzen Sie unser Online-Formular oder das Bestellfax im Studienflyer. Sämtliche Preise zzgl. 19% MwSt.

Benchmarkstudie: Nachhaltige Kundenorientierung 2016

Bestellung

Ihre Kontaktdaten















Benchmarkstudie: Nachhaltige Kundenorientierung 2016

Kontakt zu den Organisatoren


  • Dr. Frank Kersten

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Dr. Frank Kersten
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-10
    Mobil: 0172/ 53 13 112


    Dr. Frank Kersten, Dipl.-Kfm., Jahrgang 1964. Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Promotion am Institut für Wirtschaftsinformatik der WWU Münster. Seit 1996 für den AMC tätig, seit August 2010 Geschäftsführer der AMC Finanzmarkt GmbH. Hier ist er verantwortlich für die zweimal jährlich stattfindenden AMC-Meetings, initiierte 2008 das Forum Maklerversicherer und betreut die AMC-Arbeitskreise Kundenmanagement und Dialogmarketing.
  • Edmund Weißbarth

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Edmund Weißbarth
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-12
    Mobil: 0160-90752995


    Edmund Weißbarth, Diplom-Betriebswirt (FH), Jahrgang 1962. Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Landshut mit den Schwerpunkten Finanz- und Bankwirtschaft, Marketing und Organisation/EDV. Er ist seit 1987 an der Schnittstelle von Fachlichkeit und IT tätig.

    Nachdem er den AMC als Verantwortlicher eines Kooperationspartners schätzen lernte, wechselte er 2006 zum AMC, für den er bis Juli 2010 als Senior Manager tätig war. Seit August 2010 ist er geschäftsführender Gesellschafter der AMC Finanzmarkt GmbH.

    Schwerpunkte sind: Optimierung von Marketing-, Vertriebs- und Serviceprozessen bei Banken und Versicherungen, die Zusammenarbeit mit Vertriebspartnern sowie technologieorientierte Themen als Basis für Vertrieb, Marketing und Querschnittsthemen in der Assekuranz.

    Ergänzende Informationen finden Sie in XING

    Edmund Weißbarth
  • Dr. Claus Dethloff

    ServiceValue GmbH
    Dr. Claus Dethloff
    Geschäftsführer
    Dürener Straße 341
    50935 Köln


    Dr. Claus Dethloff, Geschäftsführender Gesellschafter der ServiceValue GmbH, studierte Psychologie im Diplomstudiengang und promovierte zum Dr. rer.pol. an der Universität zu Köln mit dem Thema „Akzeptanz und Nicht-Akzeptanz von technischen Produktinnovationen“. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter war er mehrere Jahre lang freiberuflich tätig in der Marktforschung und Unternehmensberatung mit den Schwerpunkten Konsumentenverhalten, Personalqualifizierung und Organisationsentwicklung. Als ausgewiesener Methodiker entwickelte er sog. Rating-Verfahren zur Servicequalität und war Geschäftsführer der ServiceRating GmbH. Dr. Claus Dethloff ist Lehrbeauftragter zur „Psychologie der Dienstleistung“ am Institut für Wirtschafts- und Sozialpsychologie der Universität zu Köln und gilt in Deutschland als anerkannter Service-Experte. In verschiedenen Service-Wettbewerben ist er als Auditor und Juror tätig.

Benchmarkstudie: Nachhaltige Kundenorientierung 2016

Dokumente