Presse / Media



Drucken

Was Kunden wirklich wollen - Insurtechs auf dem Prüfstand

01.12.2016

MSR Insights, .dotkomm und AMC haben von Juli bis November 2016 den Stand und die Perspektiven von Insurtech-Unternehmen auf dem deutschen Versicherungsmarkt untersucht. Das Besondere: In dieser Studie werden erstmalig die Markt- und die Kundenperspektive zusammengeführt.

„Sind Insurtechs eine echte Bedrohung für Versicherer? Agieren sie kompetitiv oder kooperativ? Wie sollen Versicherer mit Insurtechs umgehen? Wie sehen Versicherer, Investoren und Insurtechs den Markt? Und was sagen eigentlich die Kunden? Das sind einige der Fragen, die wir uns im Vorfeld der Studie gestellt haben.“ So bringen es Ingo Gregus, dotkomm-Geschäftsführer und Torben Tietz, Partner bei MSR Insights auf den Punkt. Gemeinsam mit dem AMC haben sie das Studienkonzept entwickelt und die Studie durchgeführt.

Die Studie liefert die Grundlagen für eine systematische Auseinandersetzung mit den Playern am Markt. Einerseits wurde durch Einzelinterviews mit Gründern, Versicherern und Investoren eine umfassende Marktsicht erarbeitet. Dazu wurden u.a. mit Barmenia, CommunityLife, IBM, Knip, moneymeets, RocketInternet, Situative und Württembergische Expertengespräche geführt. Andererseits erfolgte die Erfassung der Kundenperspektive durch die Auseinandersetzung mit Kunden in einer Online-Community: Fünf Tage lang wurden über 20 Teilnehmer u.a. zu digitalen Angeboten, Versicherungen, Insurtechs, Kundenanforderungen und Nutzungsbereitschaft intensiv befragt.

Schließlich wurden die Perspektiven zusammengeführt und Handlungsempfehlungen aus den Erkenntnissen für Insurtechs und Versicherer abgeleitet. „Das Thema Start-Ups führt zu stärkerer Kundenorientierung in der gesamten Branche – davon profitiert vor allem der Kunde.“ In vielen Fällen funktioniere dies jedoch weniger systematisch als „zufallsgetrieben“, so die Studienmacher.

AMC-Geschäftsführer Stefan Raake freut sich, dass im AMC-Netzwerk gemeinsam mit den Partnern MSR Insights und .dotkomm eine solch innovative Studie entwickelt werden konnte: „Die Studie ist durch die Gegenüberstellung der Kundensicht mit den Interessen und Erfahrungen der übrigen Stakeholder einzigartig. Die Studie gibt Versicherern ein Bewertungsschema an die Hand, das sie für die systematische Auseinandersetzung mit Insurtechs nutzen können.“

Weitere Informationen / Bestellmöglichkeit: www.amc-forum.de/?webcode=1819

Was Kunden wirklich wollen - Insurtechs auf dem Prüfstand

Kontakt


  • Stefan Raake

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Stefan Raake
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-11


    Stefan Raake, Diplom-Kaufmann, Jahrgang 1965. Studium an der Universität zu Köln mit den Schwerpunkten Marketing und Marktforschung, Beschaffung und Produktpolitik, Wirtschafts- und Sozialpsychologie. Diplomarbeit zum Thema "Multimedia im Produktmarketing".

    Seit 1995 im AMC-Netzwerk tätig, seit August 2010 als geschäftsführender Gesellschafter der AMC Finanzmarkt GmbH unter anderem verantwortlich für mehrere Arbeitskreise zu den Themen eBusiness, Werbung, Produktmanagement, Vertriebspartner-Marketing. Online-Projekte und Beratung für über 30 Versicherungsunternehmen, von 1995 bis 2005 Projektleiter und Chefredakteur der Website Versicherungen.de. Referent des Marketing-Professional-Lehrgangs der DVA seit 2010.

    Fachautor, diverse Veröffentlichungen u .a. "Marketing Online" (Campus Verlag 1995, das erste deutsche Buch zum Thema), "Web 2.0 in der Finanzbranche" (Gabler Verlag 2010), "Versicherer im Internet" (Verlag Versicherungswirtschaft 2010), der Studie "Die Assekuranz im Internet” (Jährliche Auflagen seit 1996) und der Studie "Web 2.0 in der Assekuranz" (2008).

    Von 1996 bis 2007 Partner und Gesellschafter der itm IDEAS TO MARKET GmbH sowie viele Jahre Beirat der Digitalen Stadt Düsseldorf e.V., seit 2017 in der Jury des Geman Brand Award.

    Weitere Informationen finden Sie bei XING:
    Stefan Raake
     
  • Ingo Gregus

    .dotkomm GmbH
    Ingo Gregus
    Geschäftsführer
    Ehrenfeldgürtel 82-86
    50823 Köln


    Diplom Kaufmann. Ehemaliger Vorstand der Framfab Deutschland AG. Spezialist für Multimedia-Produktionen sowie Internet-Usability mit mehr als 10 Jahren Beratungs- und Projektpraxis. Regisseur und Komponist. Referenzen u.a. AXA, Cosmos Direct, Debeka, Deutsche Ärzte Versicherung, DKV, Hamburg-Mannheimer, HMI, Versicherer der Sparkassen, HDI Gerling, Volksfürsorge.
     
  • Torben Tietz

    MSR Insights
    Torben Tietz
    Geschäftsführer
    Waidmarkt 11
    50676 Köln


    Torben Tietz, Jahrgang 1974, Partner bei MSR Consulting. Torben Tietz berät schwerpunktmäßig Finanzdienstleister - insbesondere Rechtsschutzversicherer, Krankenversicherer und Bausparkassen - sowie Industrieunternehmen mit B2B-Kundenbeziehungen. Das Augenmerk liegt jeweils auf Marktforschungsthemen. Thematischer Fokus der Projekte: Steigerung von Kundenzufriedenheit und Kundenbindung, Prozessoptimierung und Controlling aus Kundensicht, Internes und externes Benchmarking, u.a. KUBUS, Produktmarktforschung für Dienstleister, Online-Marktforschungsmethoden, Qualitative Marktforschungsmethoden. Bevor Herr Tietz 2002 zu MSR Consulting kam, studierte er Betriebswirtschaft in Deutschland, England und Japan und war freiberuflicher Mitarbeiter bei verschiedenen Marktforschungsunternehmen in Deutschland und England.
     

Was Kunden wirklich wollen - Insurtechs auf dem Prüfstand

Dokumente

Keine Dokumente vorhanden