Presse / Media



Drucken

German Brand Award Special: Versicherungen - Die Nominierungsphase hat begonnen

21.11.2016

Aktuell nominiert der AMC gemeinsam mit dem Rat für Formgebung und dem German Brand Institute erfolgreiche Markenprojekte und -aktivitäten der deutschen Versicherungsbranche. 2017 wird erstmalig der German Brand Award Special: Versicherungen vergeben. Initiiert vom Rat für Formgebung, der Designinstanz Deutschlands, ausgelobt vom German Brand Institute, juriert von einem hochkarätigen Expertengremium aus Wirtschaft und Wissenschaft, unterstützt vom AMC: Der German Brand Award ist die Auszeichnung für erfolgreiche Markenführung in Deutschland. Er entdeckt, präsentiert und prämiert einzigartige Marken und Markenmacher – und bringt nicht nur die Gewinner voran, sondern die gesamte Branche.

Starke Marken sind im Wettbewerb um die Aufmerksamkeit und das Vertrauen des Kunden wichtiger denn je. Entsprechend hat das Thema Markenführung auch in der Versicherungswelt an Bedeutung gewonnen. Zeit, ihm im Rahmen des German Brand Award besondere Aufmerksamkeit zu schenken: Mit dem „Special Versicherungen" bietet der German Brand Award in 2017 erstmalig der Versicherungsbranche ein eigenes Forum und trägt der zunehmenden Bedeutung des Themas Markenführung für die deutschen Versicherer Rechnung.

Der AMC ist von Beginn an Partner des German Brand Award. Die gemeinsame Entwicklung der Award-Kriterien mit den Spezialisten des AMC garantieren eine Berücksichtigung branchenspezifischer Komponenten sowie Unabhängigkeit, Professionalität und Exzellenz.

AMC-Geschäftsführer Stefan Raake: „Wir werden in den kommenden Wochen aktuelle Markenprojekte der Versicherer sichten. Zum Beispiel Werbekampagnen, TV-Spots, Apps oder Messeauftritte. Über Vorschläge zur Nominierung freue ich mich. Eine kurze Mail an raake@amc-forum.de genügt.“

Entsprechende Informationen zum weiteren Prozedere gehen den Ansprechpartnern der nominierten Unternehmen postalisch zu. Auf dem AMC-Meeting im Mai 2017 werden die Preise vergeben.

Stefan Raake: „Wir hoffen auf eine rege Beteiligung. Preiswürdige Markenprojekte gibt es auf jeden Fall in der Branche. Das sehen wir jedes Jahr auf dem AMC-Markenforum und den AMC-Meetings.“

Mehr zu den Award-Kategorien: http://www.amc-forum.de/?webcode=1808 Weitere Informationen zum Award: http://www.german-brand-award.com.

Kontakt: AMC Finanzmarkt GmbH, Désirée Schubert, schubert@amc-forum.de, 0221 / 3985973. Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Fachbeiträge senden wir auf Anfrage gerne zu.

Der AMC ist das moderierte Netzwerk der Assekuranz und ihrer Partner. Der AMC bietet aktuell gut 140 Unternehmen Trends, Best Practices und Erfahrungen für Marketing und Vertrieb. www.amc-forum.de/

German Brand Award Special: Versicherungen - Die Nominierungsphase hat begonnen

Kontakt


  • Stefan Raake

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Stefan Raake
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-11


    Stefan Raake, Diplom-Kaufmann, Jahrgang 1965. Studium an der Universität zu Köln mit den Schwerpunkten Marketing und Marktforschung, Beschaffung und Produktpolitik, Wirtschafts- und Sozialpsychologie. Diplomarbeit zum Thema "Multimedia im Produktmarketing".

    Seit 1995 im AMC-Netzwerk tätig, seit August 2010 als geschäftsführender Gesellschafter der AMC Finanzmarkt GmbH unter anderem verantwortlich für mehrere Arbeitskreise zu den Themen eBusiness, Werbung, Produktmanagement, Vertriebspartner-Marketing. Online-Projekte und Beratung für über 30 Versicherungsunternehmen, von 1995 bis 2005 Projektleiter und Chefredakteur der Website Versicherungen.de. Referent des Marketing-Professional-Lehrgangs der DVA seit 2010.

    Fachautor, diverse Veröffentlichungen u .a. "Marketing Online" (Campus Verlag 1995, das erste deutsche Buch zum Thema), "Web 2.0 in der Finanzbranche" (Gabler Verlag 2010), "Versicherer im Internet" (Verlag Versicherungswirtschaft 2010), der Studie "Die Assekuranz im Internet” (Jährliche Auflagen seit 1996) und der Studie "Web 2.0 in der Assekuranz" (2008).

    Von 1996 bis 2007 Partner und Gesellschafter der itm IDEAS TO MARKET GmbH sowie viele Jahre Beirat der Digitalen Stadt Düsseldorf e.V., seit 2017 in der Jury des Geman Brand Award.

    Weitere Informationen finden Sie bei XING:
    Stefan Raake
     
  • Désirée Schubert

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Désirée Schubert
    Senior Consultant
    Tel.: 0221-398-5973
    Mobil: 0176-60878244


    Desirée Schubert, Jahrgang 1969. Abgeschlossenes Studium der Germanistik und Erziehungswissenschaften an der Universität zu Köln, MBA sustainability Management an der Universität Lüneburg.

    Seit 1999 als Consultant für den AMC tätig und u.a. verantwortlich für mehrere Marktstudien, z.B. "Die Assekuranz im Internet", "Verständlichkeit in der Assekuranz", "Nachhaltigkeit in der Assekuranz" sowie für die Redaktion des AMC-Services "News für Ihre Website". (Mit-)Autorin der Studie "Web 2.0 in der Assekuranz" und Fachautorin für relevante Themen des AMC.

    Seit 2006 Senior Consultant, seit 2012 PR-Managerin und seit 2009 Ansprechpartnerin des AMC für Themen der Nachhaltigkeit.

    Außerdem war sie bei itm IDEAS TO MARKET GmbH verantwortlich für verschiedene Internet-Projekte, u.a. MediNet.de, Genetesten.de, Urlaub.de.
     
  • Dr. Saskia Diehl

    GMK Markenberatung GmbH & Co. KG
    Dr. Saskia Diehl
    Geschäftsführerin
    Agrippinawerft 28
    50678 Köln


    Dr. Saskia Diehl studierte Psychologie und Wirtschaftswissenschaften. Sie promovierte parallel zu ihrer Tätigkeit als Brand Consultant am Institut für Marken- und Kommunikationsforschung bei Prof. Franz-Rudolf Esch. Zu ihren Publikationen zählen diverse Veröffentlichungen über emotionale Markenführung und sie ist Dozentin für Konsumentenverhalten & Neuromarketing an der EUFH Köln.

    Aktuell betreut Frau Diehl als Managing Director der GMK Markenberatung zahlreiche internationale Kunden bei der effizienten Führung ihrer Marken und Markenportfolios - von der Markenstrategie über die Implementierung bis zum nachhaltigen Markencontrolling.
     

German Brand Award Special: Versicherungen - Die Nominierungsphase hat begonnen

Dokumente

Keine Dokumente vorhanden