Presse / Media



Drucken

AMC-Markenforum für die Versicherungsbranche - Eine starke Marke schafft Vertrauen

04.02.2015

Reputation lässt sich steuern. Eine gut positionierte Marke, die konsistent über verschiedene Kontaktpunkte auftritt, zahlt auf die Glaubwürdigkeit kommunizierter Inhalte ein. Doch der Weg zu einer starken Marke ist nicht trivial. Wie differenzieren Versicherungsunternehmen ihre Marke nachhaltig vom Wettbewerb? Dies untersucht das AMC-Markenforum an zwei Tagen im Februar genauer.

Der erste Tag betrachtet die Marke als Erfolgsfaktor. Hans Meier-Kortwig, Gründer und Inhaber der GMK Markenberatung wird in das Thema einführen. Seine Überzeugung: „Markenführung gewinnt im kompetitiven Marktumfeld der Versicherungsbranche an Bedeutung.“

Es folgen zwei Praxisvorträge von der LVM Versicherung und Die Bayerische. Die LVM hat 2014 einen Relaunch ihrer Marke durchgeführt. Was waren die konkreten Beweggründe, welche Meilensteine wurden gesetzt und wie wirkt das Ergebnis bei Vertrieb und Kunden? Georg Kaldewei, Bereichsleiter Marketing der LVM, wird dazu berichten. Konrad Häuslmeier, Marketingleiter Die Bayersiche, beantwortet u.a. die Frage, wie das Reinheitsgebot als eines der ältesten „Verbraucherschutzgesetze“ der Welt neu interpretiert wird.

Im Anschluss zeigt Jürgen Breitinger von Icon Added Value am Beispiel der Migration von Dresdner Bank und Commerzbank markenstrategische Herausforderungen auf.

Am zweiten Tag steht die Marke vor Ort im Mittelpunkt. Marken entstehen nicht in Fabriken, sondern werden in den Köpfen der Konsumenten aufgebaut. Thomas Ötinger, Geschäftsführer von marcapo, erläutert, wie sich Versicherungsvermittler erfolgreich als lokale Marktführer positionieren.

Die Badischen Versicherungen sind in ihrer Region verwurzelt: Hier verbinden sich Tradition und Fortschritt zu einem eigenständigen Profil. Dies kommuniziert die BGV durch einen starken lokalen Markenauftritt zusammen mit den Vermittlern. „So lassen sich Schwellenängste bei den Kunden abbauen und bereits vor dem ersten Besuch ein Vertrauensverhältnis und Sympathie aufbauen“, davon ist Hans-Gerd Coenen, Abteilungsdirektor BGV / Badische Versicherungen, überzeugt.

Digitale Markenführung in der Versicherungsbranche hat viele Facetten. Wo steht die Branche heute? Wer macht was? Welche Inhalte werden vorangetrieben, wo hakt es noch? Und wie nehme ich meinen Vertriebspartner mit in die digitale Welt? Ralf Pispers, Geschäftsführer der Kölner Agentur .dotkomm, zeigt Status und Trends auf.

Zum Abschluss der Tagung stehen mit Internal und Employer Branding zwei häufig vernachlässigte Teilbereiche des Markenmanagements im Mittelpunkt. Wie informiert und interessiert das Unternehmen die eigenen Mitarbeiter für ihre Marke? Wie stellt sich das eigene Unternehmen als attraktiver Arbeitgeber dar? Dr. Saskia Diehl, Managing Director der GMK Markenberatung, wird dies mit den Teilnehmern erörtern.

Das AMC-Markenforum findet am 24. und 25.02.2015 in Düsseldorf statt. Mehr Infos hier: www.amc-forum.de/?webcode=1466

Die AMC Finanzmarkt GmbH betreut über 100 Partnerunternehmen im AMC-Netzwerk und bietet Beratung, Arbeitskreise, Workshops, Tagungen, Studien und Seminare für Finanzdienstleister an.

Kontakt: AMC Finanzmarkt GmbH, Désirée Schubert, schubert@amc-forum.de, 0221 / 3985973. Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Fachbeiträge senden wir auf Anfrage gerne zu.

AMC-Markenforum für die Versicherungsbranche - Eine starke Marke schafft Vertrauen

Kontakt


  • Stefan Raake

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Stefan Raake
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-11


    Stefan Raake, Diplom-Kaufmann, Jahrgang 1965. Studium an der Universität zu Köln mit den Schwerpunkten Marketing und Marktforschung, Beschaffung und Produktpolitik, Wirtschafts- und Sozialpsychologie. Diplomarbeit zum Thema "Multimedia im Produktmarketing".

    Seit 1995 im AMC-Netzwerk tätig, seit August 2010 als geschäftsführender Gesellschafter der AMC Finanzmarkt GmbH unter anderem verantwortlich für mehrere Arbeitskreise zu den Themen eBusiness, Werbung, Produktmanagement, Vertriebspartner-Marketing. Online-Projekte und Beratung für über 30 Versicherungsunternehmen, von 1995 bis 2005 Projektleiter und Chefredakteur der Website Versicherungen.de. Referent des Marketing-Professional-Lehrgangs der DVA seit 2010.

    Fachautor, diverse Veröffentlichungen u .a. "Marketing Online" (Campus Verlag 1995, das erste deutsche Buch zum Thema), "Web 2.0 in der Finanzbranche" (Gabler Verlag 2010), "Versicherer im Internet" (Verlag Versicherungswirtschaft 2010), der Studie "Die Assekuranz im Internet” (Jährliche Auflagen seit 1996) und der Studie "Web 2.0 in der Assekuranz" (2008).

    Von 1996 bis 2007 Partner und Gesellschafter der itm IDEAS TO MARKET GmbH sowie viele Jahre Beirat der Digitalen Stadt Düsseldorf e.V., seit 2017 in der Jury des Geman Brand Award.

    Weitere Informationen finden Sie bei XING:
    Stefan Raake
     
  • Désirée Schubert

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Désirée Schubert
    Senior Consultant
    Tel.: 0221-398-5973
    Mobil: 0176-60878244


    Desirée Schubert, Jahrgang 1969. Abgeschlossenes Studium der Germanistik und Erziehungswissenschaften an der Universität zu Köln, MBA sustainability Management an der Universität Lüneburg.

    Seit 1999 als Consultant für den AMC tätig und u.a. verantwortlich für mehrere Marktstudien, z.B. "Die Assekuranz im Internet", "Verständlichkeit in der Assekuranz", "Nachhaltigkeit in der Assekuranz" sowie für die Redaktion des AMC-Services "News für Ihre Website". (Mit-)Autorin der Studie "Web 2.0 in der Assekuranz" und Fachautorin für relevante Themen des AMC.

    Seit 2006 Senior Consultant, seit 2012 PR-Managerin und seit 2009 Ansprechpartnerin des AMC für Themen der Nachhaltigkeit.

    Außerdem war sie bei itm IDEAS TO MARKET GmbH verantwortlich für verschiedene Internet-Projekte, u.a. MediNet.de, Genetesten.de, Urlaub.de.
     

AMC-Markenforum für die Versicherungsbranche - Eine starke Marke schafft Vertrauen

Dokumente

Keine Dokumente vorhanden