Presse / Media



Drucken

AMC Forum Digitaler Vertrieb: Herausforderungen für das Marketing

10.07.2014

Mobiles Leben, veränderte Mediennutzung, Social Media, Online-Beratung. Vieles neu, manches anders: Die Kundenerwartungen und die Kontaktangebote der Vermittler klaffen teilweise weit auseinander. Den einen Point of Sale, an dem der Vertriebspartner mit Kunden ins Gespräch kommt, gibt es längst nicht mehr. Wie Versicherer ihre Vertriebspartner in der neuen digitalen Welt bestmöglich unterstützen können, beleuchtet eine AMC-Veranstaltung am 27. und 28.08.2014 in Köln.

Die Herausforderung für das Versicherungsmarketing und für das Vertriebsmanagement liegt darin, den Vertriebspartner erfolgreich bei seinem Weg in die neue digitale Welt zu begleiten und ihm entsprechende Unterstützung bereit zu stellen. Das ist leichter gesagt als getan.

Im AMC Forum Digitaler Vertrieb werden strategische Implikationen für Vertriebspartner, konkrete Vorgehensweisen und aktuelle Best-Practice-Beispiele der digitalen Vertriebswege und -aktivitäten der Branche betrachtet. Gemeinsam mit Experten werden Chancen und Risiken dieser Entwicklungen für den Versicherungsvertrieb untersucht. Die Beiträge:

• Christopher Selke von der BAWAG P.S.K. aus Wien wird zeigen, wie die Bank die Bereitstellung wettbewerbsfähiger, transparenter, verständlicher Produkte und Dienstleistungen entsprechend den Bedürfnissen ihrer Kunden auch digital umsetzt.
• Ralf Pispers von dotkomm gibt einen Überblick über den Status Quo, die Herausforderungen und die Chancen des digitalen Vertriebs für die Versicherungsbranche.
• Felix Kühl von eKomi erläutert, wie Vertriebspartner heute und künftig ihre digitale Reputation aufbauen und weiterentwickeln können.
• Jens Schönborn, Gründer und Inhaber eines DKV-Service-Centers setzt bereits Online-Video ein: Er zeigt, wie dies funktioniert und warum es so erfolgreich ist.
• Eine interaktive Werbeagentur für den individuellen, aber CD-konformen Vermittlerauftritt: Dies ist für einige Versicherer bereits gelebte Realität. Thomas Ötinger von marcapo erklärt, wie Itzehoer, RheinLand, ERGO oder HDI dies für ihre Vertriebspartner einsetzen.
• Birgit Aust von TVG Touristik Vertriebsgesellschaft mbH zeigt, welche neuen Konzepte für digital unterstützten Verkauf bereits erfolgreich in der Touristik zum Einsatz kommen - und was der Versicherungsvertrieb von der Reisebranche lernen kann.

Stefan Raake, AMC-Geschäftsführer, ist überzeugt: „Solange die Versicherer nicht wissen, wie viele Kunden sie online gewinnen, wie viele Kunden sie durch negative Kommentare in den Bewertungsportalen verlieren oder wie viele Kunden sie indirekt durch an den Außendienst weitergeleitete Leads hinzu bekommen, wird das Internet für die Versicherungswirtschaft weiterhin nicht den Stellenwert erlangen, den dieser Vertriebskanal heute schon für viele andere Branchen hat.“

Mehr zum AMC-Forum Digitaler Vertrieb: http://www.amc-forum.de/?webcode=1329

Die AMC Finanzmarkt GmbH betreut über 100 Partnerunternehmen im AMC-Netzwerk und bietet Beratung, Arbeitskreise, Workshops, Tagungen, Studien und Seminare für Finanzdienstleister an.

Kontakt: AMC Finanzmarkt GmbH, Désirée Schubert, schubert@amc-forum.de, 0221 / 3985973. Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Fachbeiträge senden wir auf Anfrage gerne zu.

AMC Forum Digitaler Vertrieb: Herausforderungen für das Marketing

Kontakt


  • Stefan Raake

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Stefan Raake
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-11


    Stefan Raake, Diplom-Kaufmann, Jahrgang 1965. Studium an der Universität zu Köln mit den Schwerpunkten Marketing und Marktforschung, Beschaffung und Produktpolitik, Wirtschafts- und Sozialpsychologie. Diplomarbeit zum Thema "Multimedia im Produktmarketing".

    Seit 1995 im AMC-Netzwerk tätig, seit August 2010 als geschäftsführender Gesellschafter der AMC Finanzmarkt GmbH unter anderem verantwortlich für mehrere Arbeitskreise zu den Themen eBusiness, Werbung, Produktmanagement, Vertriebspartner-Marketing. Online-Projekte und Beratung für über 30 Versicherungsunternehmen, von 1995 bis 2005 Projektleiter und Chefredakteur der Website Versicherungen.de. Referent des Marketing-Professional-Lehrgangs der DVA seit 2010.

    Fachautor, diverse Veröffentlichungen u .a. "Marketing Online" (Campus Verlag 1995, das erste deutsche Buch zum Thema), "Web 2.0 in der Finanzbranche" (Gabler Verlag 2010), "Versicherer im Internet" (Verlag Versicherungswirtschaft 2010), der Studie "Die Assekuranz im Internet” (Jährliche Auflagen seit 1996) und der Studie "Web 2.0 in der Assekuranz" (2008).

    Von 1996 bis 2007 Partner und Gesellschafter der itm IDEAS TO MARKET GmbH sowie viele Jahre Beirat der Digitalen Stadt Düsseldorf e.V., seit 2017 in der Jury des Geman Brand Award.

    Weitere Informationen finden Sie bei XING:
    Stefan Raake
     
  • Désirée Schubert

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Désirée Schubert
    Senior Consultant
    Tel.: 0221-398-5973
    Mobil: 0176-60878244


    Desirée Schubert, Jahrgang 1969. Abgeschlossenes Studium der Germanistik und Erziehungswissenschaften an der Universität zu Köln, MBA sustainability Management an der Universität Lüneburg.

    Seit 1999 als Consultant für den AMC tätig und u.a. verantwortlich für mehrere Marktstudien, z.B. "Die Assekuranz im Internet", "Verständlichkeit in der Assekuranz", "Nachhaltigkeit in der Assekuranz" sowie für die Redaktion des AMC-Services "News für Ihre Website". (Mit-)Autorin der Studie "Web 2.0 in der Assekuranz" und Fachautorin für relevante Themen des AMC.

    Seit 2006 Senior Consultant, seit 2012 PR-Managerin und seit 2009 Ansprechpartnerin des AMC für Themen der Nachhaltigkeit.

    Außerdem war sie bei itm IDEAS TO MARKET GmbH verantwortlich für verschiedene Internet-Projekte, u.a. MediNet.de, Genetesten.de, Urlaub.de.
     

AMC Forum Digitaler Vertrieb: Herausforderungen für das Marketing

Dokumente

Keine Dokumente vorhanden