Presse / Media



Drucken

Versicherungsbranche diskutiert Vertriebsformen der Zukunft

11.06.2013

Über 100 Teilnehmer aus der Assekuranz und den Partnerunternehmen des AMC trafen sich im Mai in Düsseldorf zum 38. AMC-Meeting. Fachvorträge, Diskussionsrunden und Best-Practice-Beispiele machten das Motto „Aus der Praxis für die Praxis“ sehr lebendig. Im Fokus: Vertriebsformen der Zukunft und erfolgversprechende Strategien.

Bereits seit 1994 trifft sich die Assekuranz regelmäßig auf den Meetings des Branchen-Netzwerks AMC (www.amc-forum.de). Der offene Erfahrungsaustauch und die trendsetzenden Impulse stehen ganz im Fokus der AMC-Begegnungen. Beide Tage sind Best-Practice-Beispielen, wissenschaftlichen Erkenntnissen, fundierten Hintergrund-informationen und spannenden Diskussionen für Entscheidungsträger aus Marketing und Vertrieb gewidmet. 26 Referenten bildeten mit 20 Themen die inhaltliche Basis.

So beleuchtete Lars Georg Volkmann, Vorstandsmitglied der VPV Lebensversicherungs-AG, aktuelle Herausforderungen im Versicherungsmarkt und Hemmnisse des Vertriebs in der Wahrnehmung seiner eigentlichen Kernaufgaben. Gekoppelt daran die spannende Frage: Was sind die Vertriebsformen der Zukunft – welches die erfolgversprechenden Strategien?

Zunächst räumte Herr Volkmann mit fünf Mythen über Vermittler auf. Die Wahrheit ist: 1) Nicht alle Vermittler haben ein Top-Einkommen 2) Versicherungsvermittler sind weder gachtet noch respektiert 3) Es gibt nicht zu viele Vermittler – im Gegenteil 4) Persönliche Beratung ist durchaus gewollt 5) Honorarberatung ist nicht der bessere Weg

Fakt ist: Die Branche hat massive Nachwuchsprobleme. Es gibt kaum einen unattraktiveren Beruf, als den des Versicherungsvermittlers. Dennoch: Versicherungsvermittler sind unverzichtbar und haben durchaus eine Zukunft. Allerdings ist business as usal keine erfolgversprechende Strategie.

Keine Standardmodelle des Lebens
Unsere Gesellschaft verändert sich – darin liegen viele Chancen. Darauf muss eine gute und vertrauensvolle Beratung aufbauen. Vermittler brauchen mehr Phantasie! Umdenken ist angesagt: mehr Beratung, statt Erfüllung von Geschäftsplänen. Das bedeutet dem Anspruch „der Kunde im Mittelpunkt“ endlich Leben einzuhauchen. Hier kann der gute alte Hausarzt als Vorbild gelten. Moderne Kunden in modernen Lebenswelten wollen eine Beratung, die ihre gesamte Lebensspanne – und die wird bekanntermaßen immer länger – im Blick hat.

„Die Zukunft der Vermittler liegt in der lebensbegleitenden Beratung in allen Lebenslagen über Generationen hinweg. Das geht weit über den Verkauf von Versicherungen hinaus und braucht interdisziplinäres Wissen. Wer mobiler ist als seine Kunden und unangenehme oder schwierige Dinge für seine Kunden erledigt, der wird immer Geschäft haben. Vermittler müssen gleichermaßen Spezialisten und Alleskönner sein, mit mehr Know-how aber auch persönlichem Format“ schließt Lars Georg Volkmann. Ein Plädoyer an die Versicherungs-vermittler: werdet bunt wie die Gesellschaft mit euren Produkten und eurem Vertriebsverständnis!

Vormerken: Das nächste AMC Meeting findet am 14. und 15. November in Köln statt.

Die AMC Finanzmarkt GmbH betreut über 100 Partnerunternehmen im AMC-Netzwerk und bietet Beratung, Arbeitskreise, Workshops, Tagungen, Studien und Seminare für Finanzdienstleister an.

PR-Kontakt: AMC Finanzmarkt GmbH, Désirée Schubert, schubert@amc-forum.de, 0221 / 3985973. Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Fachbeiträge senden wir auf Anfrage gerne zu.

Versicherungsbranche diskutiert Vertriebsformen der Zukunft

Kontakt


  • Dr. Frank Kersten

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Dr. Frank Kersten
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-10
    Mobil: 0172/ 53 13 112


    Dr. Frank Kersten, Dipl.-Kfm., Jahrgang 1964. Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Promotion am Institut für Wirtschaftsinformatik der WWU Münster. Seit 1996 für den AMC tätig, seit August 2010 Geschäftsführer der AMC Finanzmarkt GmbH. Hier ist er verantwortlich für die zweimal jährlich stattfindenden AMC-Meetings, initiierte 2008 das Forum Maklerversicherer und betreut die AMC-Arbeitskreise Kundenmanagement und Dialogmarketing.
     
  • Stefan Raake

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Stefan Raake
    Geschäftsführer
    Tel.: 0221/99 78 68-11


    Stefan Raake, Diplom-Kaufmann, Jahrgang 1965. Studium an der Universität zu Köln mit den Schwerpunkten Marketing und Marktforschung, Beschaffung und Produktpolitik, Wirtschafts- und Sozialpsychologie. Diplomarbeit zum Thema "Multimedia im Produktmarketing".

    Seit 1995 im AMC-Netzwerk tätig, seit August 2010 als geschäftsführender Gesellschafter der AMC Finanzmarkt GmbH unter anderem verantwortlich für mehrere Arbeitskreise zu den Themen eBusiness, Werbung, Produktmanagement, Vertriebspartner-Marketing. Online-Projekte und Beratung für über 30 Versicherungsunternehmen, von 1995 bis 2005 Projektleiter und Chefredakteur der Website Versicherungen.de. Referent des Marketing-Professional-Lehrgangs der DVA seit 2010.

    Fachautor, diverse Veröffentlichungen u .a. "Marketing Online" (Campus Verlag 1995, das erste deutsche Buch zum Thema), "Web 2.0 in der Finanzbranche" (Gabler Verlag 2010), "Versicherer im Internet" (Verlag Versicherungswirtschaft 2010), der Studie "Die Assekuranz im Internet” (Jährliche Auflagen seit 1996) und der Studie "Web 2.0 in der Assekuranz" (2008).

    Von 1996 bis 2007 Partner und Gesellschafter der itm IDEAS TO MARKET GmbH sowie viele Jahre Beirat der Digitalen Stadt Düsseldorf e.V., seit 2017 in der Jury des Geman Brand Award.

    Weitere Informationen finden Sie bei XING:
    Stefan Raake
     
  • Désirée Schubert

    AMC Finanzmarkt GmbH
    Désirée Schubert
    Senior Consultant
    Tel.: 0221-398-5973
    Mobil: 0176-60878244


    Desirée Schubert, Jahrgang 1969. Abgeschlossenes Studium der Germanistik und Erziehungswissenschaften an der Universität zu Köln, MBA sustainability Management an der Universität Lüneburg.

    Seit 1999 als Consultant für den AMC tätig und u.a. verantwortlich für mehrere Marktstudien, z.B. "Die Assekuranz im Internet", "Verständlichkeit in der Assekuranz", "Nachhaltigkeit in der Assekuranz" sowie für die Redaktion des AMC-Services "News für Ihre Website". (Mit-)Autorin der Studie "Web 2.0 in der Assekuranz" und Fachautorin für relevante Themen des AMC.

    Seit 2006 Senior Consultant, seit 2012 PR-Managerin und seit 2009 Ansprechpartnerin des AMC für Themen der Nachhaltigkeit.

    Außerdem war sie bei itm IDEAS TO MARKET GmbH verantwortlich für verschiedene Internet-Projekte, u.a. MediNet.de, Genetesten.de, Urlaub.de.
     

Versicherungsbranche diskutiert Vertriebsformen der Zukunft

Dokumente

Keine Dokumente vorhanden